Startseite -> Index

Vor Johannis ...

Das sind die Tage vor Johannis,
Wo die Gerste wogt, -
Im Abendwinde, leise, leise ...
Wo sich der Abend leicht hernieder neigt,
Der Wind er singt geheimnisvolle Weise.
Es neigt das Meer der Gerste sich,
Und wogt in weiten, weichen Wellen.
Ich stehe still und lausche nur,
Wie in dem weiten Gerstenmeer
Die Wogen schäumen. -

Heinz-Bruno Krieger