Startseite -> Index

Zu nächtlicher Stunde

Zu nächtlicher Stunde geht es um
Da ist es im Dorf nicht geheuer -
Man hört des weißen Kalbes Gebrumm
Und sieht in verwunschene Feuer

Zu nächtlicher Stunde tönt manch Laut
Von irgendwo auf uns nieder -
Da hat man Tod und Teufel geschaut
Und gelauscht verwunschene Lieder

Zu nächtlicher Stunde mischt die Zeit
Sich mit dem Mondenschein
Da wir das Sternenzelt so weit
Und ich, ich stehe, lausche und bin so allein.

Heinz-Bruno Krieger