Startseite -> Index

Erntezeit (2)

Ein Roggenfeld, die Ähren wogen
Die Schnitter stehen in der Reih -
Und hinter ihnen tief gebogen
Die Frauen Garben bindend sind dabei.

Die goldene Frucht, des Himmels Segen,
des Lebens Brot - das weite Korn.
Die Sensenblätter reihum legen
Die Halme um, des Lebens Born.

Soweit das Auge reicht ein Meeresschwingen
Die Sonne scheint und flimmert in der Rund
Und junge Mädchen Liebeslieder singen
Es eilt die Zeit im Fluge Stund um Stund.

Oh Erntezeit, du schöne Zeit der Freuden
Du bist die hohe Zeit im Jahres Lauf -
Da will man gerne alle Kraft vergeuden
Und nimmt der Arbeit Lasten gern in Kauf.

Die Stiegen stehen auf den Feldern -
Gleich goldnen Kronen schmücken sie das Land
Von Ferne grüßen stumm die hohen Wälder
Und eine Amsel jubiliert den Höchsten Dank!

Heinz-Bruno Krieger