Startseite -> Index

Herbstgedanken.

Das Laub fällt von den Bäumen.
Schwere Regenwolken hängen tief am Himmel.
Spätherbst ! -
Die Gräber prangen im Blumenschmuck, Kränze
und Tannengrün decken die Hügel.

Victor, Freund meiner Kindheit, sagt: "Wir rücken
immer mehr an den Rand, es sind nur noch wenige,
die von der Jugend Tage da sind." -

Als ich vor über 40 Jahren an der Front, vor Moskau
stand, leuchtete das Laub in tausend Farben.
Glühte der Wald, im Widerschein der untergehenden Sonne.
Wo sind die Jahre geblieben, ist die Zeit untergetaucht ? -

Ich bete für den Frieden !
Denke an die vielen, jungen Kameraden,
die draußen geblieben sind.
Laub raschelt unter meinen Füßen. -
Ich glaube man wird hellhöriger ...

Heinz-Bruno Krieger