Startseite -> Index

Einmal stille ...

Narr der du bist --
du lebst dem Augenblick
und willst nicht wissen wo die Wurzeln liegen
in deinen Händen rinnt die Zeit, das Glück
und unzufrieden die Gedanken fliegen.

Narr der du bist -
bei dir zählt nur die Stunde
und unerfahren eiferst du einher
gleiche Gesellschaft, Lärm in weiter Runde
und deinem Glück machst du das Leben schwer.

Narr der du bist -
wie kurz ist doch die Leben
wie schnell zerbricht das Glas in deiner Hand
und alles Eifern, alle Lust und alles Streben
zerrinnt - verfliegt - wie leichter Sand.

Narr der du bist
von deinen Erdentagen
bleibt nichts zurück, auch nicht die kleinste Spur
erkenne heute noch die große Frage
und werde einmal stille - einmal nur ...

Heinz-Bruno Krieger 22.01.1973