Startseite -> Index

Der Geist weht weit !

Der Geist weht weit -
Er überbrückt Vergangenheit
Und Gegenwart. -
Wie kurz die Zeit auch ist,
Die uns bemessen. -
Die Menschen hasten
Durch den Tag, der Augenblick
Ist bald dahin, vergessen.
Der Geist weht weit -
Die Spur verwischt.
Wer weiß dann schon,
Was du gesungen ? -
Zünde ein Licht,
Vergiß es nicht ! -
Die Melodie ist
Bald verklungen ...

Heinz-Bruno Krieger