Startseite -> Index

Die Erdmännchen in Kneitlingen

In Kneitlingen, in Andreis Behrens Garten, hucken des Nachts vier kleine Erdmännchen. Oft kamen Leute hier des Nachts vorbei und gewährten einen bläulichen Schein, ohne dieses aber näher erklären zu können.

Als nun eine Spinnjungfer hier einmal spätabends vorbei kam, die ein Sonntagskind gewesen, sah sie in Behrens Garten ein Feuer brennen, um das sich vier kleine Erdmännchen im Kreise herumdrehten und tanzten.

Erzählt von Altmutter Quidde, Kneitlingen (1950, 90 Jahre alt)