Startseite -> Index

Der Schäfer und die Zwerge

Altmutter Rosemüller in Lauingen, aber die ganz alte, die vor hundert Jahren gelebt hat, wußte immer folgendes zu unserer Mutter von den Unterirdischen im Ränzelsberge zu erzählen:


Vor Jahren hütete hier einstens des Nachts ein Schäfer seine Schafe. Als nun die Geisterstunde um Klocke zwölf vom Turme schlug, kam das kleine Volk und fiel über den Schaper her, warf ihn zu Boden und band ihn fest. Er hatte vorher zu anderen Leuten über die Zwerge gelacht und sich gebrüstet, keine Angst vor dem kleinen Volke zu haben.

Nun lag er winselnd und jammernd auf der Erde. Da hat er dann erst lange bitten und flehen müssen, bis die Zwerge sich endlich erweichen ließen und ihn freigegeben haben. Der Schaper hat in seinem Leben nie mehr gelästert und gespottet.

Erzählt von Altmutter Schnelle, geb. Nienstedt, Lauingen