Startseite -> Index

Das Verließ im Schöninger Schloß

Zur Zeit der Raubritter befand sich unter dem ltesten Turm des Schninger Schlosses ein tiefer Brunnenschacht, der ringsherum von oben bis unten mit langen Messern ausgemauert war, deren scharfe Schneiden nach oben gekehrt waren.

Wurden nun von den Raubrittern Gefangene gemacht, von denen kein Lsegeld zu erwarten war, oder deren Verrat man befrchtete, so wurden diese in den Brunnen geworfen, wobei ihre Krper ganz zerschnitten wurden.

Von Karl Rose und R.Henze, Schningen