Startseite -> Index

Das Wolfsmilchkraut

Früher, als noch Mönche in Mönchevahlberg wohnten, fand sich auf der Feldmark häufig das lästige Wolfsmilchkraut vor.

Da hat einer der frommen Männer durch seinen Zauberspruch das Unkraut von der Flur des Dorfes verbannt, so daß es seitdem dort nicht mehr zu finden ist.

Th. Voges, Sagen, a. a. O. S. 187; erzählt von Kantor Flügel, Hessen