Startseite -> Index

Der Spukegeist an der Stiftskirche

Früher ging vor der Stiftskirche in Königslutter eine weiße Gestalt um, die den Berg zum Glockenkampe herunter ging und dann, wenn sie bis zu dem Wasserloch, welches an der rechten Seite liegt, kam, langsam zurück ging.

Dieses war ein unruhiger Geist, der im Grabe keine Ruhe hatte, und oft von vielen Leuten im Stifte gesehen worden ist.

Die Alten sagten immer, daß dieser Spukegeist wohl noch aus der Zeit herstamme, in der im Stifte die Mönche lebten.

Von vielen alten Leuten in Oberlutter und Stift Königslutter