Startseite -> Index

Der ruhelose Schäfer bei Wobeck

Ging man des Abends von Gr. Dahlum nach Wobeck, so stand nicht selten bei Mondenschein ein Schäfer auf dem Felde, der groß und still über das Land zum Elme hin sah.

Dieser Schäfer war aber ein Mann gewesen, der zu seiner Lebzeit großes Unrecht begangen haben soll und nun nach seinem Tode keine Ruhe im Grabe finden kann und daher -oft des Nachts hier gesehen worden ist.

Von Dorette Müller, geb. Maseberg , geb. in Gr. Dahlum, gest. 1934 in Emmerstedt