Startseite -> Index

Zweites Gesicht in Hemkenrode

In Hemkenrode lebte früher ein Mann, der die Gabe des Zweiten Gesichtes hatte. Wenn er des Nachts aufstand und aus dem Fenster blickte, sah er viele Dinge, die sich erst noch im Dorfe ereignen sollten.

Es ging aber im Dorfe die Meinung, daß man den Mann dann nicht ansprechen dürfe, denn sonst bekäme die betreffende Person die Gabe des Zweiten Gesichtes.

Von Frau Margarethe Hoyer, Hemkenrode