Startseite -> Index

Der Werwolf in Hemkenrode

Bei Frobart in Hemkenrode diente früher ein Knecht, der sich in einen Werwolf verwandeln konnte. Wenn des Abends der Mond über der Ohe stand, ging er den Rotenweg, der vom Dorfe zum Walde führte, entlang.

Folgte man ihm, so war er plötzlich verschwunden, und man hörte in der Ferne den unheimlichen Ruf eines Wolfes. Man hat auch gesagt, daß oft Schafe, die auf den Angern übernachteten, von diesem Werwolf gerissen wären.

Niemand hat den Knecht leiden mögen und alle hatten Angst, wenn sie ihm begegneten.

Von Frau Hoyer, Hemkenrode