Startseite -> Index

Von der Steinmühle bei Lucklum

Zwischen den Elmdörfern Erkerode und Lucklum liegt die alte Steinmühle, die früher zur Kommende Lucklum gehört hat. Ein Wappenstein in der Mauer der Mühle erinnert heute noch an diese alte Zeit.

In der Geisterstunde ist es hier nicht geheuer. Oft wurde ein großer, schwarzer Geisterhund gesehen, der die Kreuzung nach Hemkenrode zu bewacht.

Mit "gluhen" Augen lauert er späten Wanderern auf. Andere Leute sagen auch, daß dieser Hund keinen Kopf habe.

Man will auch wissen, daß dieses Spuketier der Geist eines alten Müllers sein soll, der vor Jahren in der Mühle gelebt hat und durch sein böses Leben nun keine Ruhe im Grabe finden kann. Er muß hier für alle Zeiten umgehen, bis zum jüngsten Gericht.

Von Müllermeister Ehlers, Erkerode