Startseite -> Index

Frau Holle schüttelt die Betten

Frau Holle ist eine alte Frau, die - schneit es - ihre dicken Federbetten schüttelt, daß die Federn auf die Erde herabfallen.

Am Elm sagt man dann auch:
"Dä ole Hark'sche schüddelt öre Bedden".
[Die alte Hark'sche schüttelt ihre Betten]

Wenn die Mädchen früher in die Spinnstuben gingen und ihre Spinnlöppel verzerrt oder verdaddert waren, sagten die Leute oft:
"Datt hat dä ole Hark'sche e'maket".
[Das hat die alte Hark'sche gemacht]

Man hat die alte Frau auch selbst schon gesehen. Sie hat einen runden Buckel und eine lange, krumme Nase.

Erzählt von meiner Mutter und Frau Beckmann, beide Königslutter.