Startseite -> Index

Osterwasser von Lutterspring


Das Quellhaus der Lutter In der Osternacht gehen viele Leute an die Lutterquelle und holen sich dort Osterwasser. Es muß aber stillschweigend geschöpft werden und in einem irdenen Kruge nach Hause getragen werden.

Das Wasser hält sich dann das ganze Jahr frisch und ist gut gegen allerlei Krankheit und Müdigkeit.

Eine alte Jungfer in Lutter sagte mal zu einer Bekannten:
"Dä Lüe wunnert sick, datt ick noch sau gut utseihn dau. Datt kümmt awer nur daher, datt ick mick Jahr vorr Jahr von'n Springe Osterwater runder halen dau."
[Die Leute wundern sich, dass ich noch so gut aussehe. Das kommt aber daher, dass ich mir Jahr für Jahr vom Springe Osterwasser hole.]

Erzählt von Frau Else Dammann, Königslutter und vielen alten Leuten dort.