Startseite -> Index

Hans Hackelberg der wilde Jäger

Hans Hackelberg war ein großer Wilddieb, der im Elm und im Dorm viel gewildert hat. Wie er nun gestorben war, hatte er in seinem Grabe keine Ruhe finden können und mußte noch weiter wildern.

Wenn Hans Hackelberg des Nachts durch die Lüfte zieht, umgeben von seiner wilden Meute und es draußen heult und braust, dann sagen die Leute am Elm:
"Datt is dä wille Jäger Hackelbarg."

So muß er nun jagen bis in alle Ewigkeit, und ein jeder ehrliche Christenmensch muß sich vorsehen, daß der wilde Jäger ihn nicht mitnimmt hoch in die Lüfte zur ewigen Jagd.

Erzählt von Friseur Otto Bätge, Königslutter.