Startseite -> Index

Der wilde Jäger Hackelberg jagt im Elm

Wenn der Sturmwind durch die Bäume pfeift und an Türen und Toren rüttelt, dann reitet der wilde Jäger Hackelberg durch die Lüfte, um im Elm zu jagen.

Holzsucher und Waldarbeiter haben den Hackelberg oft auf seinem schwarzen Rappen durch den Wald jagen sehen, umgeben von einer großen Meute schwarzer Hunde.

In der Jütte bei Langeleben tränkt die wilde Jagd auch in den zwölf Nächten ihre Pferde. Wer sie dabei sieht, muß fortan mitjagen bis an den jüngsten Tag.

Erzählt von Fräulein Sophie Fricke, Königslutter