Startseite -> Index

Die Taufquelle in Erkerode

In Erkerode, unter dem Curland'schen Hofe, entspringt die Ludquelle.
Inschrift am Curland'schen Hof Sie hat das beste Wasser im weiten Umkreise. Die Leute aus Braunschweig haben immer gesagt:
"Son Water gifft et nich noche mal!"
[So ein Wasser gibt es nicht noch mal!]
Die Ludquelle entspringt links auf dem Bild

Hier hat ein Mönch aus Helmstedt namens Ludchen (= Ludger) vor vielen Jahren die ersten Christen getauft. Nach diesem frommen Manne aber nennt man die Quelle bis auf den heutigen Tag "die Ludquelle".
Die Ludquelle in Erkerode

Von Schuhmachermeister Flügel, Erkerode.