Startseite -> Index

Der Gluhswanz in Oberlutter

Vor Jahren wohnte auf dem Stobenberge in Oberlutter eine Familie namens Blume, die sich durch plötzlichen Wohlstand den Neid der Einwohner zugezogen hatte. Dieser Reichtum war, so sagten die Leute, nicht natürlich erworben worden.

Ein Müllerbursche, der eines Nachts spät von Oberland kam, sah, wie ein großer Feuerdrache in Blumes Schornstein hineinfuhr. Ein langer Funkenschweif folgte ihm.
Der Gluschwanzl Das aber war der Gluhswanz, der leibhaftige Satan, der hat den Blumes das Geld ins Haus gebracht. Dafür haben sie ihre Seele hingeben müssen - und die ewige Ruhe!

Wir haben als Kinder ungern des Abends die Straße vom Stobenberg nach der Helmstedter Straße zu passiert, denn die Eltern und die alten Leute haben uns immer vor dem Gluhswanz gewarnt.

von Altvater Hermann Baumbach, Königslutter.