Startseite -> Sagen -> Sagen aus dem Hasenwinkel

Im Jahre 1970 war ich nach einem schweren Verkehrsunfall mehrere Monate stationär im Kreiskrankenhaus Helmstedt ans Bett gefesselt und hatte dort Gelegenheit, mit einem Bettnachbarn, der aus dem Dorfe Rottorf am Klei stammte, Gespräche zu führen.

Ich brachte dann die Unterhaltung auf mir besonders am Herzen liegende Themen, zumal ich vorsichtig vorgetastet, und herausgefunden hatte, daß mein Gesprächspartner doch in seiner Wesensart tief im niedersächsischen Brauch und Glauben verwurzelt war.

In folgenden Angaben, die ich wortgetreu damals aufzeichnete, gebe ich diese, mir von Herrn Otto Wärtsch gemachten Aussagen wieder.

Rottorf am Klei gehörte bis 1974 zum Landkreis Gifhorn. - Seit der Gebietsreform 1974 ist Rottorf am Klei Ortsteil der Gemeinde Grasleben und gehört seitdem zum Landkreis Helmstedt.

Teufelskatzen.
Mutter Ratje
Der bestrafte Hexenmeister
Wie die Wärtsch ihr Haus bekamen