Startseite -> Sagen -> Elmsagen - Vom Huckauf und vom Slepkerl

Auf einsamen Wegen und Stegen springt der Huckauf dem nächtlichen, müden Wanderer, der abgespannt daher kommt, auf den Rücken; würgt ihn und wird schwerer und schwerer, bis er an einer bestimmten Stelle abspringt - oder sich oftmals noch zurückschleppen läßt. Der Huckauf oder Slepkerl ist verwandt mit dem Martglauben und findet sich schon aus früherer Zeit überliefert. Auch in den Dörfern des Elmgebietes konnte ich noch viele alte Sagen von diesem Volksglauben aufzeichnen.

Der Slepkerl zwischen Destedt und Gardessen
Der Hohokerl an der Braunschweiger Straße
Der Slepkerl zwischen Ampleben und Eilum
Huckauf Rüscher
Der Huckauf und das Schmierkäsebrot
Die Slepkatze
Sniewitchen findet ein schwarzes Schaflamm