Startseite -> Sagen -> Elmsagen - Von Hexen und Hexenmeistern

Uralt ist der Volksglaube an Hexen und Hexenmeister auch in unserem Elmgebiet. Fast jedes Dorf und jede Stadt kennt in ihren alten Überlieferungen Sagen von Frauen und Männern, die mehr können wie gewöhnlich Sterbliche und die nach der Meinung des Volkes "mit dem Bösen im Bunde stehen".

Wieviel unendliches Leid, Tod und Verderben dieser Volksglauben jedoch in viele Familien im Laufe der Jahrhunderte bis auf den heutigen Tag hineingetragen hat, dürfte durch die Hexenprozesse, auch in neuester Zeit, hinlänglich bewiesen sein.
Bemerkenswert ist auch bei uns im Elm der Glaube, daß die Hexen auf dem Blocksberge, ihre Feste mit dem Bösen feiern. Es ist hierbei jedoch nicht ausschließlich an den Harzer Brocken zu denken, sondern gerade im Elm deuten viele Forstorte, wie Teufelsküche, Hölle und Bockshornsberg, auf den Volksglauben der Hexentanzplätze hin. Von Interesse für den Laien dürfte ferner sein, daß der Volksglaube die "böse" Hexe und den "bösen Hexenmeister" - und daneben aber auch und ganz besonders den "guten Hexenmeister" und die "weise Frau" kennt. Letztere waren die Leute, die meistens den bösen Hexenspuk vereitelten und das wieder gut machten, was die bösen Hexer verübelt hatten!

Als Prototyp eines solchen "guten Hexenmeisters am Elm" galt der alte Scharfrichter Uter in Königslutter, der als Wunderdoktor und Hexenbanner in vielen Sagen am Elm weiterlebt.

Der Fluch der bösen Taterschen
Die alte Simlersche
Der böse Spurensucher
Der Feuerbesprecher in Bornum
Kreuzdorn gegen Hexenspuk
Wie man den bösen Blick abwehrt
Die verhexten Schweine auf der Neuen Straße in Königslutter
Die alte Hexe Kühne
Hexe sollte tanzen
Ein Hexenmeister aus Eitzum bannt einen Frachtwagen
Der Hexenberg bei Königslutter
Der festgebannte Wagen am Abbenroder Berge
Vom Säen
Böser Blick beim Gartengraben
Die alte Hansen-Wielsche in Süpplingen
Hexenmusik
Schutzformel gegen Hexerei
Der gebannte Hirsch bei Eitzum
Hexe Pape in Veltheim an der Ohe
Sterngucker Urban in Evessen
Der verhexte Apfel
Hexen fegen Kreuzweg
Mittel gegen das Verhexen von Schweinen
Schäfer als Hexenmeister
Dill ist Hexenkraut
Wie dä Fruenslüe Beeren stibitzen wollen
Reisigbesen gegen Hexenspuk
Hexenspuk auf Lodahls Hof in Groß Dahlum
Die alte Mutter Linnemann
Das sechste und siebente Buch Moses
Der Fenstersturz an der Stadtmauer
Die alte Mutter Siedentopf
Der Hexenmeister von Rieseberg
Der Hexenmeister in Lelm
Der Doktor Lauenstein
Der Geisterbeschwörer in Groß Steinum
Mittel gegen das Verhexen von Vieh
Mittel gegen das Verhexen von Kindern
Engelmaker
Engelmakersche verhext kleines Kind
Die verhexten Gänse in Räbke
Engelmaker sind mit dem Teufel im Bunde
Das verhexte Kind in der Westernstraße
Verwünschtes Kind wird uralt
Der kluge Doktor in Hemkenrode
Der böse Apfel
Der verhexte Ganter in Lauingen
Der Erbschlüssel
Wie man lästige Mieter los werden kann
Der Treffpunkt
Der Langeleber Pfahl im Elm
Scharfrichter Uter
Scharfrichter Uter bannt eine Diebin
Wie Scharfrichter Uter Menschen festbannte
Scharfrichter Uter der Feuerbanner
Scharfrichter Uter war allwissend
Der Poltergeist auf der Marktstraße
Die alte Frau und der Scharfrichter